Unsere Leistungen

Wir finden für jedes Problem eine Lösung! Von der Zeichnung oder dem Muster bis zum Endprodukt stehen wir Ihnen mit Spezialwissen und Kompetenz zur Seite, um gemeinsam die optimale Lösung für Ihren Anwendungsbereich zu schaffen. Denn nur gut durchdachte und ausgereifte Produkte garantieren langfristig eine optimale Funktion.

BERATUNG, PLANUNG UND BETREUUNG

Eine fachgerechte Beratung steht bei uns an erster Stelle. Dieser Service umfasst den gesamten Entwicklungsprozess, von der Problemstellung bis hin zur Produktentwicklung und Herstellung. Mit unserer jahrzehntelangen Erfahrung begleiten wir Ihr Projekt von Anfang an und sind zu jeder Zeit ein verlässlicher Partner auf Augenhöhe.

INDIVIDUALISIERUNG UND ENTWICKLUNG

Wir gehen jede Problemstellung individuell an, um uns auf Ihre Bedürfnisse einzustellen. Dabei können wir auf ein breites Spektrum an fertigen Lösungen zurückgreifen, die wir individuell nachbearbeiten, oder wir gehen mit Ihnen ganz neue Wege. Hierbei leisten wir den Transfer von konstruktions- und anwendungsbezogenen Anforderungen auf die besonderen Erfordernisse der Elastomer-Verarbeitung.

HERSTELLUNG UND WEITERVERARBEITUNG

Je nach Materialität und Anwendungsbereich passen wir die Produktion individuell an und empfehlen für jede Stückzahl und Artikelgröße die geeignete Produktionstechnik. Die Anfertigung von Prototypen, Mustern oder Kleinserien nach Ihren Vorgaben gehört selbstverständlich dazu. Auf Wunsch liefern wir gereinigt und verpackt, auch für die Weiterverarbeitung in Reinräumen geeignet, mit Zertifikaten und Konformitätsbescheinigungen.

Hierzu steht uns das gesamte Spektrum von Herstellungs- und Verarbeitungsverfahren im Elastomer-Bereich zur Verfügung:

Beim Spritzgießen wird eine nach individueller Rezeptur erstellte Rohmischung in einen Hohlraum, das Formwerkzeug, gespritzt, in welchem diese unter Druck und Temperatureinfluss vulkanisiert. Dieses Verfahren ist insbesondere für die Herstellung von Artikeln mit komplexeren Geometrien geeignet, die höhere Anforderungen an die Fertigteiltoleranzen stellen. Je nach Komplexität des Artikels und gewünschter Stückzahl kann hier auf verschiedene Fertigungskonzepte zurückgegriffen werden, bei denen konventionelle oder eigens konstruierte Werkzeuge zum Einsatz kommen.

Beim Pressen wird ein Werkstoff ähnlich wie beim Spritzguss mithilfe eines Werkzeugs in Form gebracht. Im Gegensatz zum Spritzguss wird die Rohmischung hierbei portioniert und per Hand eingelegt.

Beim Extrudieren wird die Rohmischung in einem Schneckenzylinder vermischt, homogenisiert und dann durch eine Düse gespritzt, die die Geometrie des Extrudats ausformt. Diese Anlage wird Extruder genannt und dient zur Herstellung von Schläuchen und Profilen, also Meterware. Im Anschluss folgt die Vulkanisierung entweder kontinuierlich in einem nachgeschalteten Vulkanisationskanal, oder in einem Autoklav. Neben der Fertigung als Meterware können solche Extrudate durch nachgeschaltete Schneidvorrichtungen auch als Abschnitte mit fest definierten Längen hergestellt werden. Schläuche und Profile können durch Verklebung oder Vulkanisation zu Ringen oder auch kompletten Rahmen konfektioniert werden.

Beim Kalandrieren geschieht die Formgebung des Werkstoffs mittels einer Serie von nachgeschalteten Walzen. Die vorplastifizierte Rohmasse, wird durch die Zwischenräume hindurchgeführt, wobei der Werkstoff homogenisiert und flachgewalzt wird. Die so entstandene Rohplatte wird auf einer beheizten Walze (Auma) auf die gewünschte Dicke vulkanisiert. Dieses Verfahren wird vor allem für die Herstellung von Platten oder Folien als Bahnenware eingesetzt. Unsere Spezialität sind Varianten mit ein- oder beidseitig aufvulkanisierten Fluorfolien, die beim Endprodukt als chemische Barriere oder Gleitfilm wirken.

Flächige Geometrien (z.B. Scheiben, Ringe, Rahmen) können aus Plattenmaterial mithilfe von Werkzeugen gestanzt oder auf CNC-gesteuerten Anlagen durch Messer oder Wasserstrahl geschnitten werden. Mit diesen Verfahren lassen sich eine Vielzahl von Formen, auch komplizierte Geometrien, wirtschaftlich realisieren. Mit einer breiten Palette an Standardmaterialien kann kurzfristig und kostengünstig ein Großteil aller Anwendungen bedient werden. Falls spezielle Elastomere mit hochgradigen Eigenschaften gefragt sind, fertigen wir auch entsprechendes Plattenmaterial nach selbst entwickelten Rezepturen an.

Die Be- und Verarbeitung von Gummi und Silikon ist grundsätzlich schmutz- und partikelbildend. Deshalb müssen Produkte für sensible Anwendungen in einem nachgeschalteten Prozess gereinigt werden. In unserem Wasch- und Reinigungsbereich stehen uns unterschiedlichste Verfahren zur Verfügung, um Ihre Produkte schonend und effektiv zu säubern. Auf Wunsch liefern wir auch für die Weiterverarbeitung in klassifizierten Reinräumen.

Unsere Prozesse werden regelmäßig auf Rückstandsfreiheit nach den Vorgaben des Europäischen Arzneimittelbuchs überprüft.

Hierzu zählen nachgeschaltete Produktbearbeitungen wie z.B. das Zuschneiden, Bohren, Beschichten, Bündeln, Abpacken und Etikettieren. Wir konfektionieren die Produkte genau nach Ihren Vorgaben und in der gewünschten Verpackungseinheit. Sollten Sie weitere Anforderungen wie spezielle Packmittel, Etiketten etc. haben, setzen wir diese gerne um.

© Gummi Wöhleke – Spezialartikel aus Gummi und Silikon