Formartikel
Extrudate
Stanzartikel
Septen

aus Elastomeren und Thermoplasten

Extrudate

Hierunter werden alle Artikel zusammengefasst, die kontinuierlich auf Extrudern mit nachgeschalteten Vulkanisationseinrichtungen hergestellt werden, also Schläuche und Profile.  In Abhängigkeit von den gewünschten Profilquerschnitten und Mengen erfolgt die Vulkanisation konventionell, d.h. rundliegend in so genannten Vulkanisationspfannen in einem Autoklaven, oder kontinuierlich, d.h. gerade liegend in einem nachgeschalteten Vulkanisationskanal.

Neben der Fertigung als Meterware können solche Extrudate durch nachgeschaltete Schneidvorrichtungen auch als Abschnitte mit fest definierten Längen hergestellt werden.

Hieraus können dann durch Verklebung oder Vulkanisation Ringe oder auch komplette Rahmen konfektioniert werden. Artikel aus diesem Fertigungsverfahren werden in allen Geschäftsfeldern eingesetzt und können aus so gut wie allen verfügbaren Elastomeren hergestellt werden.

Gesamtschema einer Vulkanisierstraße

Die Stärken der Dichtungen liegen hauptsächlich zwischen 1 mm und 3 mm. In diesem Maßbereich haben sich einige Standardkombinationen herauskristallisiert, die ständig bevorratet werden. Sonderkombinationen sind als Extraanfertigung mit Mindestmengen möglich. Für unkritischere Anwendungen können auch Dichtungseinlagen ohne Fluorbeschichtung eingesetzt werden. In den meisten Fällen werden flächige Stanzartikel aus Plattenmaterialien in Form von Scheiben und Ringen oder flächigen Geometrien nach Ihren Zeichnungsvorgaben verwendet.

Um weitere Informationen für Ihre speziellen Anwendungen oder konkreten Bedarfe zu erhalten, nehmen Sie bitte direkt Kontakt mit uns auf, oder füllen Sie bitte direkt hier das Anfrageformular aus.

Fotogalerie - Extrudate

 

Gummi-Wöhleke GmbH
Siemensstraße 25
D-31135 Hildesheim
Tel +49 (0) 5121/7825-0
Fax +49 (0) 5121/7825-12
Email: info(at)woehleke.de